Sie befinden sich hier: StartseiteStellungnahmen / Positionspapier Situation minderjähriger und... 

Positionspapier Situation minderjähriger und junger volljähriger Geflüchteter in Berlin

Juni 2019

Die letzten Jahre waren von vielen Neuregelungen auf juristischer und politischer
Ebene geprägt, die direkt und indirekt Einfluss auf die Lebensrealität junger Geflüchteter
hatten. Mit den aktuell diskutierten Entwürfen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
und des Gesetzes über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung werden
erneut Änderungen in Kraft treten. (Vgl. Kabinettssitzung 19.12.2018)

Aktuell beobachten wir im Rahmen der Beratung und Begleitung verschiedene Problemlagen,welche im Speziellen minderjährige Geflüchtete und junge volljährige Geflüchtete betreffen und im Folgenden beschrieben werden.

Ziel ist es, auf Basis der Erfahrungen aus der Praxis, in Diskussion und Austausch
mit den zuständigen Senatsverwaltungen für Bildung, Jugend und Familie und für
Integration, Arbeit und Soziales zu treten und gemeinsam Änderungen auf der Landes-
und Bundesebene anzuregen, um die Situation für die Jugendlichen nachhaltig
zu verbessern. Auch wenn die beobachteten Herausforderungen teilweise die Bundesebene betreffen, können Veränderungen durchaus auch in den Bezirken und
dem Land Berlin erreicht werden.

Soziale Teilhabe und Integration sind nur möglich, wenn sich die unterschiedlichen
Institutionen dieser bewusst annehmen. Junge Schutzsuchende sollten allen andern
jungen Menschen gleichgestellt werden und die Möglichkeit bekommen, sich jenseits
von Rassismus, Abschiebung und drohender institutioneller Hürden eine Perspektive
aufzubauen.

*Das vollständige Positionspapier steht Ihnen als PDF zum Download zur Verfügung.

Zum Download

Positionspapier Situation minderjähriger und junger volljähriger Geflüchteter in Berlin.pdf

Positionspapier Situation minderjähriger und junger volljähriger Geflüchteter in Berlin.pdf

Größe: 0,19 MB

Typ: application/pdf

Download